Gemeinde Bad Überkinge

Seitenbereiche

Seiteninhalt

Aktuelles

Wasserzähleraustausch

Dem Eichgesetz verpflichtet
Die einwandfreie Funktion des Wasserzählers ist die Grundvoraussetzung für eine korrekte Abrechnung des Trinkwasserverbrauchs. Das Eichgesetz lässt eine Nutzungsdauer von 6 Jahren zu. Es gibt aber auch Wasserzähler, die länger genutzt werden dürfen. Das ist zulässig, wenn die Eichzeit vom Eichamt verlängert wurde.
In der Gemeinde Bad Überkingen müssen in diesem Jahr
725 Zähler gewechselt werden.
 
Der Zählerwechsel – eine schnelle, saubere Sache
Der Austausch des Wasserzählers ist für Sie kostenlos und ist meist schnell erledigt. Sind die Absperrarmaturen vor und hinter der Wasseruhr in Ordnung, ist die Montage in ca. 15 Minuten erledigt. Wichtig ist aber, dass der Zähler gut zugänglich ist. Der Wasserzähler mit der Hauptabsperrarmatur darf aus Sicherheitsgründen auch nicht mit Möbeln oder Lagergut zugestellt sein.

Dokumentation
Der Zählerstand des ausgebauten Zählers wird auf einem Datenblatt verzeichnet. Bitte prüfen Sie diese Angabe. Mit Ihrer Unterschrift bestätigen Sie dann die Richtigkeit des abgelesenen Wertes. Eine spätere Überprüfung ist wegen der Verschrottung der ausgebauten Zähler nicht mehr möglich.

Prüfung der Wasserzähleranlage
Im Rahmen des Zähleraustausches erfolgt auch eine Sichtprüfung. Die Wasserzähleranlage muss den Bestimmungen des Deutschen Normenausschusses (DIN 1988) und den jeweiligen Bestimmungen der Deutschen Vereinigung des Gas- und Wasserfaches e.V. (DVGW) sowie den zusätzlichen Vorschriften der Gemeinde entsprechen.
 

 
Sollten Mängel an der Wasserzähleranlage vorhanden sein, wird der jeweilige Anschlussinhaber von der Gemeinde unterrichtet. Der Mangel ist nach Bekanntgabe innerhalb 4 Wochen zu beheben. Die hieraus entstehenden Kosten sind vom Grundstückseigentümer zu tragen.
 
Wer wechselt den Zähler und wie erfahren Sie den Termin?
Mit der Ausführung haben wir die Firma Kurfess GmbH aus Geislingen beauftragt.
 
Die Bewohner der betroffenen Gebäude werden einige Tage vor dem Zählerwechsel eine Nachricht im Briefkasten vorfinden, die über den genauen Wechseltermin informiert. Außerdem ist in dieser Nachricht die Rufnummer des Monteurs genannt, mit dem in Ausnahmefällen ein anderer Termin vereinbart werden kann.
 
Wir bitten Sie, ihm den Zugang zu dem Zählerstandort zu ermöglichen. Bei Abwesenheit stellen Sie bitte den Zutritt durch einen anderen Mieter oder den Hausmeister bzw. die Hausverwaltung sicher. Der Monteur der Firma Kurfess GmbH ist mit einem Ausweis ausgestattet und weist sich auf Wunsch gerne aus.

Was Sie tun sollten
In diesem Zusammenhang empfehlen wir allen Hauseigentümern zumindest zweimal jährlich den Wasserzähler abzulesen und den Zählerstand mit dem letztjährigen Verbrauch zu vergleichen. Nur so kann z.B. bei einem unerklärlichen Wasserverbrauch, z.B. durch Leitungsschäden, zeitnah reagiert werden. Damit vermeiden Sie hohe Nachzahlungen aus Wasserverlusten.

Für Fragen oder Auskünfte
Terminänderungen: Bitte direkt mit dem Monteur der Firma Kurfess GmbH vereinbaren.                                                      
Wasserabrechnung: Frau Brause (Tel.: 07331 2009-12, E-Mail: s.brause(@)bad-ueberkingen.de)                                                     
Auskünfte zur Wasserversorgung: Herr Barnetzky - Wassermeister (Tel.: 0177-2595642)

Für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit bedanken wir uns im Voraus.