Gemeinde Bad Überkinge

Seitenbereiche

Seiteninhalt

  • Heimatmuseum
  • Federgasse 3
    73337 Bad Überkingen

Allgemeines

Das ortsgeschichtliche Museum in Trägerschaft des 1993 gegründeten Heimatvereins Bad Überkingen dokumentiert die Lebens- und Arbeitsverhältnisse im Wandel der Zeiten mit Alltagsgegenständen, landwirtschaftlichen und handwerklichen Gerätschaften, ortstypischer Beinwarenproduktion und Zeugnissen der Industriegeschichte Bad Überkingens.
Zwei Räume werden für die jährlich wechselnden Ausstellungen, Jahres- und Weihnachtsausstellungen, genutzt.

Die aktuelle Weihnachtsausstellung 2022 "Geschenke wie früher" mit Krippen von Heinz Neumann wird am 27.11.2022 um 15 Uhr eröffnet.

Die aktuelle Dauerausstellung in Raum 2 zeigt zwei Sammlungsschwerpunkte des Heimatvereins: Beinwaren, die aus Knochen in Bad Überkingen hergestellt wurden, und auch Schmuckstücke aus Elfenbein, sowie Perlstricktäschchen in verschiedenen Mustern und Herstellungsstufen. An noch nicht fertiggestellten Perltäschchen lässt sich erkennen, wie aus den filigranen Perlen handwerkliche Schätze entstanden sind.

Im Obergeschoss können Besucher viele Objekte rund um das Bad Überkinger Thermal- und Mineralwasser bewundern: Vom Bohrkern über die Geschichte des Brunnens und der Kur bis zu Souvenirs und Sprudelflaschen in allen Größen.
Zum Heimatmuseum gehört ebenso eine Museumswohnung mit drei Zimmern, einem Plumpsklo und einer Waschküche, in der die Lebensverhältnisse am Rande der Schwäbischen Alb zwischen 1850 und 1900 lebendig werden.

Am Gemeindeleben ist der Heimatverein durch Feste, Schülerferienprogramm, Teilnahme an Kinderfesten und der Ortsputzete beteiligt.

Öffnungszeiten: Jeden 1. Sonntag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr. Ebenfalls geöffnet an den Adventssonntagen, am 3.12.2022 beim KKK (Kerzenzauber, Kulinarisches und Kunst) sowie am 8.1.23 und nach Vereinbarung.
 
Info
Angela Schall-Straub
Kirchgasse 15
73337 Bad Überkingen
Tel. 07331 67128
 
Anschrift
Heimatmuseum
Federgasse 3
73337 Bad Überkingen

Route anzeigen